Juli-Playlist: My Baby, viel Rock und Festivalvorfreude

am

Hey there! Nach einer längeren Pause bin ich wieder da und teile meine Juli-Playlist mit euch. Darin vermischen sich Neuerscheinungen, Konzertvorfreude und pure Nostalgie.

Ein paar klassische Rockbands tauchen darin auf. Darunter die Beatles, Queen, Kiss, David Bowie und The Who. Außerdem habe ich die The Smashing Pumpkins, eine Grunge-Band mit großen Erfolgen in den 90ern, entdeckt. Das Album „Mellon Collie And The Infinite Sadness“ ist mein Favorit.

Natürlich findet ihr auch neue Musik in der Playlist. Ende Juni erschien beispielsweise die neue Platte „Let’s Rock“ von The Black Keys, die den ganzen letzten Monat durch meine Boxen dröhnte. Hinzu kommen Muse, Billy Talent, Cage The Elephant und viele weitere. Manche Bands gehen einfach immer.

Ganz so rocklastig ist mein Musikgeschmack dann aber doch nicht. In der Playlist befindet sich viel von My Baby, die ich am Samstag auf dem Appletree Garden Festival endlich live sehe. Vom Genre her schwierig einzuordnen, befindet sich die Band aus Amsterdam irgendwo zwischen Blues, Soul, Country und Funk. Wer sie nicht kennt, sollte zumindest in „Uprising“ und „Love Dance“ dringend reinhören.

Ein bisschen was Deutsches dudelt im Hause Festivalistin zwischendurch ebenfalls. Deshalb gibt’s keine Playlist ohne OK Kid, Alligatoah und Gerard. Juju, Yukno und Fettes Brot sind auch dabei.

Viel Spaß beim Anhören 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s